Startseite  | Sitemap  | Kontakt  | Datenschutz  | Impressum 

Neues vom Club der Frau

Tipp Juli: Scharfe Sache

das richtige Handwerkszeug

Ob Fleisch, Obst oder Gemüse aus dem eigenen Garten oder Markt, beim Vorbereiten zum Kochen nimmt das Zerkleinern der Lebensmittel viel Zeit in Anspruch.

Doch mit dem richtigen Handwerkszeug geht es schnell von der Hand.

Schon beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass das Messer einem gut in der Hand liegt. Hierbei ruhig etwas Zeit lassen. Ebenso sollte auf Qualität in Bezug auf Stahl und Verarbeitung Wert gelegt werden. Der oft etwas höhere Preis zahlt sich durch lange Schärfe und Lebensdauer, ebenso gutes Arbeiten mit dem Messer aus.

Bemerkt man, dass das Messer nicht mehr ganz so gut schneidet, sollte es unbedingt nach geschliffen werden.  Denn mit stumpfen Messer ist die Gefahr sich zu schneiden größer, weil man schneller vom Obst oder Gemüse abrutscht.

Zum Kräuter hacken ist ein Wiegemesser sinnvoll, oder ein großes, breites Messer, dass mit der Spitze auf das Brett aufgesetzt wird. An der Spitze zum festhalten die Hand auf dem Messerrücken auflegen und durch Auf- und Abbewegungen mit dem Griff die Kräuter klein hacken.

Für gutes Arbeiten benützt man besser eher große Schneidebretter. Damit dieses nicht ständig hin und her rutscht legt man einfach ein feuchtes Spültuch darunter.

Gute Kochmesser sollten niemals in die Spülmaschine, dadurch werden sie schneller stumpf. Ebenso wenn man mit der scharfen Seite des Messers das Kleingeschnittene vom Brett schiebt. Hierzu den Messerrücken benützen.

Mitglied werden!

Wollen Sie raus aus Ihrem Alltag? Mit Gleichgesinnten Kunst und Kultur erleben? Ein paar frohe Stunden in netter Gesellschaft verbringen? Dann sind Sie bei uns richtig. KOMMEN SIE - SCHNUPPERN SIE - WERDEN SIE MITGLIED - WIR FREUEN UNS [mehr...]